No results
Top-Ergebnisse nach Kategorie
Aktiv werden
News
Detailwissen
veröffentlicht am 05.09.2019

Nachhaltigkeit im Test 09-2019

Marktcheck: Sortiment Schuljause

Zum Schulbeginn hat Greenpeace getestet, ob Bio-Produkte für die Schuljause wie Weckerl, Aufstrich und Obst in Österreichs Supermärkten erhältlich sind. Dazu hat Greenpeace 30 Produkten definiert und abgefragt, wie viele dieser Produkte bio sind, wo die Produkte hergestellt werden und woher die Rohstoffe stammen. Bei fünf Produktgruppen wurde zusätzlich beurteilt, wie hoch der Anteil der Bio-Artikel hier insgesamt ist.

Das Ergebnis: Fast alle Produkte für eine gesunde Bio-Jause können im Supermarkt gekauft werden. Auch stammen die getesteten Produkte mehrheitlich aus Österreich. Insgesamt gibt es jedoch noch immer viel zu wenig Bio-Produkte in den Supermärkten. Greenpeace fordert darum einen höheren Bio-Anteil – quer durchs Sortiment und in allen Supermärkten. Testsieger bei der "Gesunden Schuljause" ist Billa vor MPreis und Merkur.

Die Ergebnisse

Die Tabelle oben zeigt: Beim Test "Schuljause" vergibt Greenpeace drei Mal die Note "Sehr Gut", drei Mal "Gut" und drei Mal "Befriedigend". Die Bestnote "Ausgezeichnet" konnte nicht vergeben werden. Das Angebot an Bio-Produkten für die Schuljause ist vorhanden, aber nicht bei allen Supermärkten gleich gut. Punkten können die Supermärkte bei der Herkunft der Produkte, weil sie überwiegend im Inland hergestellt werden und viele Rohstoffe aus Österreich stammen. Verbesserungswürdig ist der Bio-Anteil: in vielen Sortimtenten und Supermärkten.

Das Angebot der Supermärkte & die Infos zum Abschneiden

Die Kriterien der Bewertung

Am besten bio - frisch und aus der Region

Kinder brauchen viel Energie für den Schulalltag. Eine gesunde Jause gibt Kraft, um die kleinen und großen Herausforderungen des Schulalltags zu meistern. Die beste Wahl für die Schuljause: Viel frisches Obst und Gemüse aus der Region und in Bio-Qualität. Bei Produkten aus biologischer Produktion kommen garantiert keine chemisch-synthetischen Spritzmittel zum Einsatz. „Bei der Schuljause auf Bio-Zutaten zu achten ist in doppelter Hinsicht sinnvoll: Bio ist nicht nur gesünder, sondern auch besser für unsere Umwelt und die Zukunft unserer Kinder“, erklärt Gundi Schachl, Sprecherin bei Greenpeace Österreich.

Viele Produkte für die gesunde Jause

Greenpeace hat die Supermärkte bei der Schuljause unter die Lupe genommen. Beim Kriterium "Bio im Warenkorb" wurde sowohl die Verfügbarkeit bewertet, also ob die abgefragten 30 Produkte in Bio-Qualität vorhanden sind, als auch, ob Produkte aus einem so genannten Entwicklungsland fair zertifiziert sind. Wenn nicht alle in Frage kommenden Produkte wie Orangensaft und Reis aus dem Globalen Süden ein Siegel von Fairtrade haben, gab es einen Abzug bei der Bewertung. Im Schnitt finden sich gut 80 Prozent der getesteten Jausenprodukte in Bio-Qualität in den Supermärkten. Das Angebot zwischen den Supermärkten schwankt allerdings beträchtlich. So sind bei Billa, MPreis, Merkur und Spar mehr als 90 Prozent bio, bei PennyMarkt nur 47 Prozent.

Bei der "Herkunft" wurden der Produktionsort und die Herkunft der Rohstoffe beurteilt: Hier waren durchschnittlich 84 Prozent der Produkte in den einzelnen Supermärkten in Österreich produziert, bei 73 Prozent stammen auch die Zutaten auch aus Österreich.

Zusätzlich hat Greenpeace auch den "Bio-Anteil" bewertet. Bei fünf Produktgruppen, bei Äpfeln, Karotten, Baguette, Frischkäse und Butter, wurden alle erhältlichen Produkte erhoben und berechnet, wie viele davon biologisch produziert sind. Der Schnitt liegt bei 25 Prozent, aber das Angebot in den einzelnen Supermärkten ist sehr unterschiedlich: Bio-Butter gibt es überall, Baguette in Bio-Qualität ist in drei Supermärkten gar nicht zu finden.

Es braucht mehr bio im Supermarkt

Insgesamt gibt es bei den Supermärkten im Bio-Bereich noch viel zu verbessern: Oft werden nur einzelne Bio-Produkte angeboten, in einigen Sortimenten gibt es gar keine Auswahlmöglichkeiten. Das Bio-Angebot in den Supermärkten im Test unterscheidet sich stark. „Nur einzelne Bio-Produkte anzubieten, reicht nicht. Es muss in allen Produktgruppen möglich sein, zwischen mehreren Bio-Produkten zu wählen. Und zwar quer durchs gesamte Sortiment und in allen Supermärkten“, fordert Schachl.

Viele Tipps und die Produkte im Test

Greenpeace hat weitere Informationen und viele Tipps für die Schuljause zusammengestellt:

Hintergrundinfos "Schuljause"

Die folgenden 30 Produkte waren Inhalt des Tests:

  1. Äpfel
  2. Birne
  3. Trauben
  4. Himbeeren
  5. Cocktail-Tomaten
  6. Paprika
  7. Karotten
  8. Radieschen
  9. Schnittlauch
  10. Frische Hühnereier
  11. Kornweckerl
  12. Baguette
  13. Mischbrot, Hausbrot oder Schwarzbrot
  14. Reiswaffeln, natur
  15. Honig
  16. Marmelade, Konfitüre
  17. Kekse oder Schoko-Kekse (fair zertifiziert?)
  18. Aufstrich pikant
  19. Humus
  20. Frischkäse
  21. Kuhmilch
  22. Fruchtjoghurt
  23. Butter, heimisch
  24. Gouda oder Emmentaler
  25. Schinken, aufgeschnitten
  26. Pflanzlicher Drink
  27. Orangensaft (fair zertifiziert?)
  28. Apfelsaft, heimisch
  29. Müsliriegel
  30. Studentenfutter

Nachhaltigkeit auf dem Prüfstand

Unter dem Titel „Nachhaltigkeit im Test“ nimmt der Greenpeace-Marktcheck regelmäßig das Sortiment des österreichischen Einzelhandels unter die Lupe. Jeweils zu Monatsanfang veröffentlicht Greenpeace ein Ranking der größten Supermarktketten in Österreich. Alle Infos finden sich unter

greenpeace.at/nachhaltigkeit-im-test

Jetzt Teilen!